Loading...

Standard

STANDARD-LIZENZ

 1. Eigentum
 2. Lizenz an den Werken
 3. Einschränkungen
 4. Zahlungen und Preise
 5. Ihre Pflichten zur Schadloshaltung
 6. Haftungsbeschränkung
 7. Unsere Pflichten zur Schadloshaltung
 8. Kündigung
 9. Wirkung der Kündigung
 10. Verschiedenes

Dieser Vertrag (der „Vertrag“) gilt für das Herunterladen einer Fotografie, Illustration, Abbildung oder anderer bildlicher oder grafischer Arbeit (zusammen die „Werke“) von unserer Website oder den Websites der mit uns verbundenen Unternehmen (zusammen die „Website“). Mit dem Herunterladen von Werken erklären Sie sich mit diesen Vertragsbedingungen einverstanden und erkennen an, dass dieser Vertrag auf jedes Werk Anwendung findet, das Sie herunterladen. Sie erklären sich auch mit den Fotolia-Nutzungsbedingungen einverstanden, deren Ergänzung und Bestandteil dieser Vertrag ist. Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie zum Abschluss dieses Vertrags berechtigt sind. Wenn Sie im Auftrag eines Rechtsträgers Werke herunterladen, dann gilt dieser Vertrag für diesen Rechtsträger. In diesem Fall sichern Sie zu und gewährleisten, dass Sie die Befugnis zur vertraglichen Verpflichtung dieses Rechtsträgers besitzen.

1. Eigentum

Mit dem Vertrag findet kein Verkauf von Werken statt. Wenn nicht ausdrücklich in diesem Vertrag gewährt, behalten wir und unser Lizenzgeber alle Rechte, Eigentumsrechte und Beteiligungen an den Werken. Mit diesem Vertrag werden keinerlei Eigentumsrechte oder Eigentumsbeteiligungen an den Werken an Sie übertragen.

2. Lizenz an den Werken

2.1 Standardlizenz. Vorbehaltlich Ihrer Einhaltung dieser Vertragsbedingungen gewähren wir Ihnen hiermit eine nicht exklusive, unbefristete, weltweite, nicht unterlizenzierbare, nicht übertragbare Lizenz zu Gebrauch, Wiedergabe, Änderung oder Zurschaustellung des Werks vorbehaltlich der Einschränkungen in Abschnitt 3. So ist Ihnen zum Beispiel die Verwendung, Zurschaustellung oder Änderung des Werks im Zusammenhang mit Folgendem gestattet:
 Geschäftliche und gewerbliche Zwecke
 Aus- und Weiterbildung
 Persönlicher Gebrauch
 Websites oder Blogs
 Druck- und digitale Medien wie Bücher, E-Bücher, Zeitungen, Zeitschriften und Newsletter
 Redaktionelle Zwecke
 Werbung
 Elektronische Publikationen
 Multimedia-Präsentationen
 Broschüren
 Prospekte
 Werbeposter, Grußkarten und Postkarten
 Digitale und webbasierte Werbung, einschließlich Web-Banner
 Verpackungen, Umhüllungen und Etiketten
 Kataloge
 Verkaufsfördernde und dekorative Zwecke
 Zurschaustellung in einem Büro, Ladengeschäft, Restaurant, Einkaufszentrum oder an einem anderen Ort, an dem Geschäfte geführt werden
 Verwendung und Zurschaustellung an privaten und öffentlichen Orten
 Visitenkarten, Briefkopf und Briefpapier
 Plakatwände und Beschilderungen
 Drucksachen
 Kunstwerke
 Computerprogramme und -anwendungen
 Marketingmaterial, das per Post, E-Mail, Fax oder anderweitig zugestellt wird bzw. an Verkaufsstellen ausliegt
 Covergestaltung für DVDs, CDs sowie Bücher und E-Bücher
 Verwendung an Messeständen und auf Vertriebskonferenzen
 Spielfilme, Filme, Videos, Fernsehprogramme und Theater
 Verwendung in anderen Urheberwerken
 Alle anderen zulässigen Zwecke, einschließlich des Rechts zu öffentlicher Zurschaustellung, Rundfunkübertragung, Streaming und Aufführung der Werke und des Rechts, die Werke zu verändern.

2.2 Verwendung durch Mitarbeiter und Vertragsnehmer. Sie dürfen die Dateien, die das Werk oder zulässige abgeleitete Werke enthalten, an Mitarbeiter oder Vertragsnehmer unter der Voraussetzung übermitteln, dass die betreffenden Mitarbeiter und Vertragsnehmer die Einschränkungen dieses Vertrags beachten und das Werk nur in Ihrem Auftrag verwenden. Mitarbeiter und Vertragsnehmer haben keine weiteren Rechte zur Nutzung des Werks.

2.3 Nutzung für Kunden. Sie dürfen die hiermit gewährte Lizenz zugunsten eines Ihrer Kunden nutzen, sofern Sie Ihre vollständige Lizenz an Ihren Kunden übertragen und Ihr Kunde die Bedingungen dieses Vertrags einhält und sämtliche Einschränkungen zu Lizenz und Gebrauch beachtet. Sie allein sind verantwortlich und haftbar für die Nutzung des Werks durch Ihren Kunden. Wenn Sie dasselbe Werk zugunsten eines weiteren Kunden nutzen wollen, müssen Sie auch weitere Lizenzen hierfür erwerben.

2.4 Digitale Bibliothek. Sie dürfen eine digitale Bibliothek, Netzwerkkonfiguration oder ähnliche Anordnung erstellen, damit die Werke von den Mitarbeitern und Kunden Ihrer Firma eingesehen werden können.

2.5 Vorbehalt. Sollte ein Werk gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen, dürfen wir Sie anweisen, den Gebrauch, die Verbreitung und den Besitz des betreffenden Werks einzustellen, woraufhin Sie diesen Anweisungen unverzüglich Folge leisten müssen. Wir behalten uns alle nicht ausdrücklich in diesem Vertrag gewährten Rechte vor.

3. Einschränkungen

3.1 Allgemeine Einschränkungen. Der Missbrauch der Werke ist untersagt. Mit Ausnahme der ausdrücklichen Genehmigungen in obigem Abschnitt 2 ist Ihnen Folgendes untersagt:
Vergabe in Unterlizenz, Verkauf, Abtretung, Überstellung oder Übertragung oder der Versuch der Übertragung Ihrer vertraglichen Rechte.
Verkauf, Lizenzierung oder Verbreitung von Werken oder eines abgeänderten Werks als eigenständiges Werk oder Teil einer Online- oder sonstigen Datenbank oder abgeleiteter Produkte, die ein Werk enthalten, auf eine Art und Weise, die es einem Dritten ermöglichen würde, das Bild als eigenständige Datei zu verwenden, herunterzuladen, zu extrahieren oder aufzurufen.
Werke an andere natürliche oder juristische Personen weiterzugeben oder in einem herunterladbaren Format online zu stellen oder Werke an einem elektronischen Bulletin Board zu veröffentlichen.
Das Werk auf mehr als einen Computer gleichzeitig herunterzuladen und dort zu speichern; die Anfertigung einer einzigen Sicherungskopie, die auf anderen Medien als dem einzelnen zulässigen Computer gespeichert wird, ist Ihnen jedoch gestattet.
Verwendung, Wiedergabe, Verteilung, Aufführung, Änderung oder Zurschaustellung des Werks (insbesondere allein oder in Kombination mit anderen Urheberwerken) auf verleumderische oder ehrenrührige oder anderweitig rufschädigende, anstößige oder sittenwidrige Weise.
Entfernung von Urheberrechts- oder Eigentumsvermerken oder anderen Angaben, die im Zusammenhang mit dem Werk in seiner ursprünglich heruntergeladenen Form erscheinen oder darin eingebettet sind; es wird hiermit darauf hingewiesen, dass derartige Vermerke auch in die zulässige Sicherungskopie des Werks mit aufgenommen werden müssen.
Eingliederung des Werks in ein Logo, eine Marke oder Dienstleistungsmarke.
Handlungen im Zusammenhang mit dem Werk, die gegen geltendes Recht verstoßen.
Die redaktionelle Verwendung des Werks ohne zugehörigen Urheberrechtsvermerk; dieser Urheberrechtsvermerk muss jedoch nicht angebracht werden, wenn er nach geltendem Recht für die Nutzung des Werks in einer bestimmten Situation nicht erforderlich ist UND wenn die Anbringung des Urheberrechtsvermerks in der speziellen Situation nicht üblich ist.
Handlungen im Zusammenhang mit dem Werk, die das geistige Eigentum oder andere Rechte einer natürlichen oder juristischen Person verletzen oder dagegen verstoßen, insbesondere die moralischen Rechte des Schöpfers des Werks und die Rechte einer jeden Person, die selbst oder deren Eigentum im Werk erscheint.
Handlungen im Zusammenhang mit dem Werk, die zu der vernünftigen Annahme verleiten könnten, dass der Schöpfer des Werks oder die Personen oder das Eigentum, die im Werk erscheinen (falls zutreffend), politische, wirtschaftliche oder andere meinungsbasierte Bewegungen oder Parteien unterstützen.
Gebrauch des Werks auf eine Art und Weise, die eine auf dem Bild dargestellte Person in ein schlechtes Licht rückt oder beleidigen könnte, insbesondere:
Pornografische Verwendung von Werken
Tabakwerbung;
Werbung für Striptease-Lokale oder ähnliche Geschäfte, so auch Begleitservice oder ähnliche Dienste
Unterstützung politischer Kandidaten
Verleumderischer Gebrauch oder anderweitig widerrechtliche, beleidigende oder unmoralische Inhalte.

3.2 Nutzung auf Websites. Ungeachtet anderslautender Vereinbarungen in diesem Vertrag haben Sie im Hinblick auf die Verwendung und Zurschaustellung eines Werks auf Websites alle angemessenen Vorkehrungen zu treffen, die das Herunterladen oder die Wiederverwendung des Werks durch Besucher der Website verhindern.

3.3 Nutzung in Social Media. Ein Werk darf nur dann auf Social-Media-Seiten (s. nachfolgende Definition) gepostet werden, wenn das Werk als „Social Media Enabled“ (für Social Media geeignet) gekennzeichnet ist, d. h. die einschlägigen Urheberrechtsangaben sind sichtbar in das Werk eingebettet, und entsprechen unseren Größenbeschränkungen (die „für Social Media geeigneten Werke“): Sie dürfen die für Social Media geeigneten Werke (und Änderungen derselben) direkt auf die Seiten von Social Media posten oder hochladen, sofern die Nutzungsbedingungen der Social-Media-Seite keine Klauseln enthalten, die die Gewährung von exklusiven Rechten oder Eigentumsrechten in Bezug auf das Werk oder geänderte Werk fordern. „Social-Media-Seite“ bezeichnet eine Website oder Anwendung, deren Hauptanliegen die Ermöglichung eines gesellschaftlichen Austauschs unter ihren Nutzern ist und die Nutzern das Teilen von Inhalten im Zusammenhang mit diesem gesellschaftlichen Austausch gestattet.

3.4 Allgemeine Einschränkungen. Es gelten die folgenden zusätzlichen Einschränkungen:
Die Verbreitung des Werks durch Eingliederung in einen Warenartikel ist Ihnen nur gestattet, wenn (i) das Werk so stark abgeändert wurde, dass die Änderung dem ursprünglichen Werk nicht wesentlich ähnelt und als Original-Urheberwerk betrachtet werden kann, oder wenn (ii) der Hauptwert des Warenartikels nicht auf dem Werk selbst beruht. Es sei hiermit klargestellt, dass die Abbildung eines unveränderten Werks auf einem Plakat unzulässig ist, da hierbei der Hauptwert im Werk selbst liegen würde.
Darüber hinaus ist Ihnen die Verwendung, Aufnahme oder Eingliederung des Werks in eine elektronische Vorlage oder Anwendung (z. B. eine Webdesign- oder Präsentationsvorlage oder Vorlagen für elektronische Grußkarten oder Visitenkarten) untersagt.
Die Auftragserteilung oder Erlaubnis zur Vervielfältigung eines Werks mehr als insgesamt 500.000 Mal ist Ihnen untersagt. Ein Werk darf beispielsweise auf nicht mehr als 500.000 gedruckten Exemplaren (Prospekte, Werbung, Cover, Verpackungen usw.) erscheinen. Desgleichen darf das Werk nicht in ein Fernsehprogramm, Video oder eine sonstige Produktion aufgenommen werden, wenn ein Publikum von insgesamt mehr als 500.000 Zuschauern erwartet wird. Diese Einschränkung gilt nicht für Werke, die nur auf einer Website oder Social-Media-Seite gezeigt werden.

4. Zahlungen und Preise
Gemäß unseren Standard-Richtlinien zu Preise und Zahlungen sind Sie zur Entrichtung einer Lizenzgebühr an uns verpflichtet.

5. Ihre Pflichten zur Schadloshaltung
Sie werden uns und unsere Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Funktionäre, Vertretern, Mitarbeiter, Partner und Lizenzgeber gegenüber sämtlichen Forderungen, Ansprüchen, Verlusten oder Schäden, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, schadlos halten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem von Ihnen bereitgestellten Inhalt, Ihrer Nutzung von Werken oder der Website oder Ihrer Änderung von Werken (mit Ausnahme der Schadloshaltung laut folgender Abschnitt 8) bzw. Ihrem Verstoß gegen diese Bedingungen ergeben.
Wir haben das Recht, die Verteidigung gegen jegliche Forderung, Klage oder Sache, die der Schadloshaltung durch Sie unterliegt, mit einem Rechtsbeistand unserer Wahl zu beherrschen. Sie sichern uns Ihre umfassende Zusammenarbeit bei der Verteidigung gegen solche Forderungen, Klagen oder Sachen zu.

6. Haftungsbeschränkung

6.1 Beschränkung. Wir haften Ihnen oder anderen Personen gegenüber nicht für Schadensersatz für besondere Schadensfolgen, für Neben- und Folgekosten oder Bußzahlungen (selbst wenn wir über die Möglichkeit dieser Schäden unterrichtet wurden); hierin eingeschlossen sind Schadensersatz (a) aus dem vorhersehbaren oder nicht vorhersehbaren Verlust der Nutzung, Daten oder Gewinne, (b) auf der Grundlage jeglicher Haftungstheorie, einschließlich Vertrags- oder Garantieverletzung, Fahrlässigkeit oder anderer unrechtmäßiger Handlungen oder (c) aus anderen Forderungen, die sich aus oder im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung von oder Ihrem Zugriff auf Dienste oder Werke ergeben. Diese Bedingungen sind nicht als Beschränkung oder Ausschluss unserer Haftung für grobe Fahrlässigkeit oder für vorsätzliches Fehlverhalten unsererseits (oder das unserer Mitarbeiter) zu werten. Mit Ausnahme unserer Pflichten laut folgendem Abschnitt 7 ist unsere Gesamthaftung nach diesem Vertrag maximal auf den Betrag beschränkt, den wir von Ihnen für das Werk, das Anlass zur Haftung gibt, erhalten haben.

6.2 Veröffentlichungsgenehmigung. Wir haben generell keine Veröffentlichungsgenehmigungen für die Marken, Logos oder anderes geistiges Eigentum anderer Parteien, die eventuell in einigen Werken erscheinen. Darüber hinaus haben wir im Allgemeinen keine Veröffentlichungsgenehmigungen von Eigentümern, Herstellern oder Designern gewerblicher Produkte, insbesondere Kraftfahrzeuge, Flugzeuge, verpackte Waren, Designerkleidung usw., die in einigen Werken abgebildet sind. Es ist für eine Bildagentur oder einen Künstler generell nicht möglich, allgemeine Veröffentlichungsgenehmigungen für diese Produkte zu bekommen, aber sie können oft fallweise eingeholt werden. Sie sind für die Einholung dieser Veröffentlichungsgenehmigung verantwortlich.
Die Beschränkungen und Ausschlüsse in diesem Abschnitt gelten insoweit rechtlich zulässig.

7. Unsere Pflichten zur Schadloshaltung

7.1 Unsere Pflicht zur Schadloshaltung. Wir werden während der Laufzeit dieses Vertrags gegen Forderungen, Klagen und rechtliche Verfahren, die von einem Dritten gegen eine natürliche oder juristische Person (zusammenfassend „Forderung“) vorgebracht werden, insoweit verteidigen, als die Forderung vorbringt, dass Ihre Nutzung des entschädigten Werks gemäß diesen Bedingungen direkt die Urheber-, Marken- Veröffentlichungs- oder Datenschutzrechte des Dritten verletzt („Schutzrechtsverletzung“). „Entschädigtes Werk“ bezeichnet ein Werk, das Sie erworben und von der Website heruntergeladen haben und das nicht abgeändert wurde, ausgenommen ein Werk, das (a) Teil unserer Sammlung kostenloser Werke ist oder (b) anderweitig ohne Zahlung von Credits oder Geldbeträgen heruntergeladen werden kann. Wir ersetzen Ihnen die Schäden, Verluste, Kosten, Aufwendungen oder Verbindlichkeiten (zusammen „Verluste“), die direkt einer Schutzrechtsverletzung zugeschrieben werden können und entweder rechtskräftig von einem zuständigen Gericht gegen Sie angeordnet wurden oder denen Sie in einem schriftlichen Vergleich, der von uns unterzeichnet wurde, zugestimmt haben.

7.2 Voraussetzungen für die Schadloshaltung. Bilderbogen Kapfenberger übernimmt keine Haftung für Schutzrechtsverletzungen,
die sich ergeben aus (i) einer Abänderung des entschädigten Werks, (ii) einer Kombination des entschädigten Werks mit anderen Werken, (iii) der Verwendung des entschädigten Werks, nachdem wir das entschädigte Werk aus unserem Dienst entfernt oder Sie angewiesen haben, die Nutzung des entschädigten Werks einzustellen, oder (iv) dem Zusammenhang, in dem Sie das entschädigte Werk verwendet haben; oder
wenn Sie Folgendes unterlassen: (i) uns schriftlich unverzüglich, nachdem Sie von der Schutzrechtsverletzung erfahren oder eine Mitteilung darüber erhalten haben, zu verständigen, wobei der frühere Zeitpunkt ausschlaggebend ist, insoweit uns durch diese Unterlassung Nachteile entstehen; (ii) uns angemessene Unterstützung zu gewähren, die wir für die Verteidigung oder den Vergleich im Zusammenhang mit der Schutzrechtsverletzung erbitten; (iii) uns das ausschließliche Recht zur Beherrschung und zur Schließung eines Vergleichs über die Schutzrechtsverletzung zu gewähren; oder wenn Sie (iv) ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung Zugeständnisse über die Schutzrechtsverletzung machen.

7.3 Haftungsbeschränkung. Ungeachtet gegenteiliger Vereinbarungen in diesen Bedingungen oder in einem anderen Vertrag zwischen Ihnen und uns wird unsere Gesamthaftung in Bezug auf ein entschädigtes Werk keinesfalls den Höchstbetrag von 10.000 US-Dollar pro entschädigtem Werk überschreiten; dies gilt unabhängig davon, wie oft das entschädigte Werk heruntergeladen oder lizenziert wird.

7.4 Alleiniger und ausschließlicher Rechtsbehelf. Das Vorgenannte legt unsere gesamte Haftung und Verpflichtung sowie Ihren alleinigen und ausschließlichen Rechtsbehelf in Bezug auf jedes entschädigte Werk oder jede Schutzrechtsverletzung dar.

8. Kündigung
Wir dürfen diesen Vertrag oder in Bezug auf ein Werk nach Mitteilung an Sie kündigen, falls Sie gegen die Bedingungen dieses Vertrags verstoßen. Sie dürfen diesen Vertrag jederzeit nach Mitteilung an uns kündigen. Wir dürfen das Herunterladen von beliebigen Werken von der Website verweigern.

9. Wirkung der Kündigung
Nach unserer Kündigung des Vertrags aus triftigem Grund oder in Bezug auf ein bestimmtes Werk haben Sie die Nutzung des Werks einzustellen und alle Kopien des Werks sowie sämtliche abgeleitete Werke und damit zusammenhängendes Material (falls zutreffend) in Ihrem Besitz oder Einflussbereich zu vernichten. Auf unsere Anfrage werden Sie die Vernichtung des Werks, der abgeleiteten Werke und des damit zusammenhängenden Materials schriftlich bestätigen. Die Kündigung dieses Vertrags entbindet Sie nicht von der Verpflichtung, noch ausstehende Gebühren zu begleichen. Die Klauseln der Abschnitte 1, 5, 6, 7, 8, 9 und 10 behalten über die Beendigung des Vertrags hinaus Gültigkeit.

10. Verschiedenes

10.1 Geltendes Recht. Ihre Beziehung besteht mit Bilderbogenn Kapfenberger.  Es gilt österreichisches Recht, der Gerichtstand ist Wiener Neustadt.

10.3 Verzicht auf Gemeinschaftsklagen. Streitigkeiten mit uns dürfen nur einzeln beigelegt werden; Sammel-, Vertretungs- oder Gemeinschaftsklagen sind Ihnen als Kläger oder Mitkläger an denselben untersagt.
10.4 Keine Vertretung. Das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns ist ein Verhältnis zwischen unabhängigen Vertragspartnern. Es sei klargestellt, dass die Parteien keiner Joint Venture angehören, keine Partner sind, kein Verhältnis von Auftraggeber und Vertreter oder Arbeitgeber und Arbeitnehmer unterhalten. Die Parteien sind nicht ermächtigt, die jeweils andere Partei in irgendeiner Weise zu binden oder zu verpflichten.

10.5 Steuern. Sie sind verantwortlich für alle Gebrauchs-, Umsatz-, Mehrwert- und ähnlichen Steuern und Abgaben, die von staatlichen Ämtern in irgendeinem Rechtsraum im Zusammenhang mit der Ihnen im Rahmen dieses Vertrags gewährten Lizenz erhoben werden. Wenn Sie eine Mitgliedschaft von uns erworben haben, dann berechnen wir Ihnen zu Beginn eines jeden Rechnungszeitraums die zum Kaufzeitpunkt genannte Gebühr plus anfallende Steuer (z. B. Mehrwertsteuer – es sei denn, die Gebühren sind inklusive MwSt. angegeben – Umsatzsteuer, Gebrauchssteuer bzw. andere Steuern oder Abgaben). Wenn der gültige MwSt.-Satz oder eine andere inbegriffene Steuer oder Abgabe sich während der einjährigen Laufzeit ändert, wird der Preis inklusive Steuer entsprechend angepasst. In diesem Fall beginnt die Dienstleistung, sobald wir Ihre Zahlung bestätigen. Spezielle Abonnementbedingungen für eine bestimmte Dienstleistung werden zum Kaufzeitpunkt dargelegt.

10.6 Kein Verzicht. Sollten wir auf die Durchsetzung oder Ausübung einer dieser Bedingungen verzichten, so bedeutet dies keinen Verzicht auf den betreffenden Abschnitt.

10.7 Übertragung. Wir haben das Recht, in unserem alleinigen Ermessen unsere hier dargelegten vertraglichen Rechte oder Pflichten zu übertragen. Sie haben kein Recht zur Übertragung Ihrer vertraglichen Rechte oder Pflichten und dahingehende Versuche sind nichtig.

10.8 Salvatorische Klausel. Sollte eine bestimmte Klausel nicht durchsetzbar sein, so bleiben die übrigen Klauseln von dieser Nichtdurchsetzbarkeit unberührt.

10.9 Änderung. Wir dürfen diesen Vertrag, der sich auf ein Werk bezieht, ändern, um z. B. Änderungen des Gesetzes oder an unseren Dienstleistungen aufzunehmen. Sehen Sie sich die Bedingungen regelmäßig an. Wir stellen eine Mitteilung über erfolgte Änderungen an diesen Bedingungen auf diese Seite. Mit Ihrer fortgesetzten Nutzung der oder Ihrem Zugriff auf die Website nach Inkrafttreten der Änderungen erkennen Sie die geänderten Bedingungen als verbindlich an.

10.10 Nichtverletzung. Ohne Einschränkung unserer vertraglichen Pflichten zur Schadloshaltung verlassen wir uns auf die Zusicherungen und Gewährleistungen unserer Nutzer, die die Werke unter einem gültigen Upload-Vertrag hochladen, und auf ihre Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen, so auch die Nichtverletzung von Werken. Wir haben weder das Recht noch die Möglichkeit, die Werke für Zwecke des Digital Millennium Copyright Act („DMCA“) oder Haftungsansprüche, die von Dritten gegen uns erhoben werden, zu beherrschen. Bitte folgen Sie der Anleitung in unseren Nutzungsbedingungen, um DMCA-Hinweise an uns zu senden.